Unsere Einsätze

Hier findet ihr Informationen zu unseren Einsätzen.

Einsätze 2024

Einsatz 04-2024 Dachstuhlbrand Vorwohle

Created with Sketch.

Wir wurden am 03.04. mit dem Stichwort "F3" nach Vorwohle zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. Angefordert waren Atemschutzgeräteträger. Wir sind im ersten Anmarsch mit drei Kameraden, (darunter ein Atemschutzgeräteträger) ausgerückt. Im weiteren Verlauf kamen noch vier Kameraden davon drei Atemschutzgeräteträger nach.

Einsatz 03-2024 Verkehrsunfall

Created with Sketch.

Am 13.02.2024 wurden wir mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall, eingeklemmte Person" auf der L583, bei Arholzen alarmiert. Es handelte sich um zwei Fahrzeuge und zwei verletzte Personen, eine davon eingeklemmt. 
Wir haben den Brandschutz sichergestellt und bei der Beleuchtung mit dem HLF und bei der Rettung der eingeklemmten Person unterstützt. Nachdem der Rettunshubschrauber wieder gestartet war, konnten wir den Brandschutz zurückbauen und haben gegen 08:20 Uhr die Einsatzstelle verlassen. Wir waren insgesamt mit neun Kameraden vor Ort. 

Einsatz 02-2024 Hochwasser Heidekreis

Created with Sketch.

Der nächste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Am 04.01. wurden wir um 21:15 Uhr zu einem weiteren Einsatz der Kreisbereitschaft alarmiert. Unsere Aufgabe bestand darin 4.000 Sandsäcke zu verladen und in den Heidekreis zu transportieren. Auch diesen Einsatz konnten wir mit acht Kameranden unter der Leitung unserer Gruppenführerin Kreisbereitschaft Jasmin Kraftczyk abarbeiten. 

Einsatz 01-2024 Hochwasser Oldenburg

Created with Sketch.

Am 01.01. um 15:24 Uhr wurde der 5. Zug der Kreisbereitschaft zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Wir hatten die Aufgabe Sandsäcke aus dem Bestand, der in den Tagen vor Weihnachten gefüllt wurde, zu verladen und nach Oldenburg zu transportieren. 
35 Kameraden aus Holzminden haben sich mit elf Fahrzeugen auf den Weg gemacht. Nach dem erfolgreichen Abladen der Sandsäcke und einer kleinen Verpflegungspause, wurde die Rückfahrt nach Deensen angetreten. Wir aus Deensen haben den Einsatz mit zehn Kameraden unterstützt.

Einsätze 2023

Einsatz 20-2023 Hochwasser Celle

Created with Sketch.

Am 28.12.23 wurden wir um 20:20 Uhr mit dem 5. Zug der Kreisbereitschaft zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. 10.000 gefüllte Sandsäcke wurden von Holzminden in das Einsatzgebiet nach Celle transportiert. Unterstützt wurden wir bei diesem Einsatz von der Johanniter Unfallhilfe, dem ABC-Zug und dem Sattelzug des Katastrophenschutzes. Wir waren mit unserer Gruppenführerin Kreisbereitschaft Jasmin Krafczyk und sieben weiteren Kameraden im Einsatz der erst um 08:40 Uhr am nächsten Tag beendet war.

Einsatz 19-2023 Hochwasser Hildesheim

Created with Sketch.

Am zweiten Weihnachtstag wurden wir im Rahmen der Kreisbereitschaft um 12:15 Uhr zu einem Hilfeeinsatz nach Hildesheim gerufen. Alarmiert wurde die komplette Kreisbereitschaft Holzminden. Es galt in Ahrbergen einen 60 cm hohen und 300 m langen Wall aus Sandsäcken zu errichten. Wir aus Deensen unterstützten die Kreisbereitschaft mit acht Kameraden. Unser Einsatz wurde von unserer Gruppenführerin Kreisbereitschaft Jasmin Krafczyk geleitet.  Um 03:00 Uhr waren wir wieder von dem Einsatz zurück in Deensen.

Einsatz 16-18 -2023 Hochwasser

Created with Sketch.

Am 23.12. wurden wir zu insgesamt drei Einsätzen alarmiert, die wir wegen der sehr guten Einsatzbeteiligung nacheinander abarbeiten konnten.

Als erstes wurden wir um 10:15 Uhr zu einem TH-Einsatz in die Ernst-Reuter-Straße alarmiert. Einsatzstichwort war "Straße überflutet". Ein Einlaufschutzgitter vom Graben in den Abwasserkanal war verstopft und staute somit das Wasser in dem Graben zurück. Die Verstopfung wurde beseitigt und das Wasser konnte wieder abfließen. Hier waren wir mit zehn Kameraden im Einsatz. 
Dann wurden wir von der Kreisbereitschaft zu einem Einsatz vom 5. Zug gerufen. Das Einsatzstichwort hier war "Füllen von Sandsäcken". Treffpunkt für diesen Einsatz war 12:15 Uhr an der FTZ in Holzminden. Wegen der guten Mannschaftsstärke teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe war von 12:00-16:00 Uhr mit zehn Kameraden im Einsatz, die zweite Gruppe von 16:00 bis 22:00 Uhr mit acht Kameraden. Unsere Aufgabe war das Unterstützen beim Aufbau der Sandsackfüllstation, leere Sandsäcke aus Greene holen, das Füllen der Sandsäcke, das Verladen der Sandsäcke auf LKW und die Auslieferung. An Heilig Abend haben wir Sandsäcke nach Boffzen und am ersten Weihnachtstag auch nach Bodenwerder geliefert.
Am Abend wurden wir dann um 19:45 Uhr noch zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst gerufen. Gut, dass wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt haben, so konnte dieser Einsatz auch noch mit zwölf Kameraden abgearbeitet werden.

Einsatz 15-2023 Tragehilfe Rettungsdienst

Created with Sketch.

Am 14.12.2023 wurden wir um kurz vor zwölf zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Schulstraße alarmiert. Wir waren mit sieben Kameraden im Einsatz. Unterstützt wurden wir durch die Stadtoldendorfer Kameraden mit dem Gelenkmast, der aber nicht zum Einsatz kam. Gruppenführer war Matthias Geese, Einsatzleiter war Stephan Wundke. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet.

Einsatz 14-2023 Keller verraucht

Created with Sketch.

Unter dem Alarmstichwort "Feuer Keller" wurden wir am Dienstag, den 12.12. um 13:01 Uhr in die Bahnhofstraße alarmiert. Eine in Brand geratene Kunststoffzuführung der Pelletheizung hatte den Kellerbereich stark verqualmt. Zum Glück blieb es bei einem kleinen Schmorbrand mit Verrauchung. Daher beschränkten sich die Arbeiten auf eine Kontrolle der Brandstelle unter Atemschutz, Lüften und Ablöschen der Brandreste. Parallel wurde die Wasserversorgung aus einen Unterflurhydranten hergerichtet, die Einsatzstelle abgesichert und der Verkehr halbseitig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Unterstützt wurden wir von den Feuerwehren Arholzen, Schorborn, Stadtoldendorf und der Logistikkomponente der Samtgemeinde mit den Ortsfeuerwehren Eschershausen und Lenne. Ein Team vom Rettungsdienst war ebenfalls vor Ort und kümmerte sich um die Bewohnerin mit ihrem Kleinkind, mussten aber nach einer ersten Sichtung nicht weiter tätig werden. Wir waren mit zwölf Kameraden vor Ort. Einsatzleiter war unser Gruppenführer Markus Reuter.

Einsatz 13-2023 Verkehrsunfall

Created with Sketch.

Wir wurden am 08.11. zu einem Verkehrsunfall nach Arholzen auf Höhe der Bahngleise gerufen. An der Kreuzung ist ein Auto auf das vorherige Auto aufgefahren.  Am Einsatzort angekommen waren Arholzen und Stadtoldendorf schon vor Ort. Wir wurden zur Verkehrsabsicherung eingeteilt und haben in zwei Teams den Verkehr geregelt. Wir waren mit acht Kameraden im Einsatz. Die verunfallte Person wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Einsatz 12-2023 Ölspur Ernst-Reuter-Straße

Created with Sketch.

Am Montagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, wurden die Ölspurwarnschilder vom Einsatz am Samstagnachmittag abgebaut und wieder ins Gerätehaus nach Stadtoldendorf gebracht. 

Nach 45 Minuten war der Einsatz für die sechs Kameraden beendet.

Einsatz 11-2023 Ölspur Ernst-Reuter-Straße

Created with Sketch.

Am 28.10.2023 wurden wir zu einer Ölspur in die Ernst-Reuter-Straße alarmiert. Dort angekommen fanden wir eine 25 Meter lange Ölspur vor, die wir mit Bioversal beseitigten. Wir waren mit elf Kameraden vor Ort, die Einsatzleitung hatte unser Ortsbrandmeister Mathias Sander.

Einsatz 10-2023 Brandmeldeanlage Grundschule

Created with Sketch.

Am Montag, den 16.10.2023 wurden gegen 23:00 Uhr die akustischen Warnmelder der internen BMA der Grundschule durch Anwohner und Feuerwehrangehörige wahrgenommen. Wir sind dann vorab mit drei Kameraden zur Erkundung ausgerückt. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Feuerwehr Stadtoldendorf und die Großschleife Deensen zur weiteren Erkundung alarmiert. Durch eine Türöffnung wurde sich Zugang zum Gebäude verschafft. Anschließend wurde der ausgelöste Melder bei der ausgiebigen Erkundung gefunden. Es handelte sich hierbei um eine Fehlauslösung. Nach dem Zurückschalten der BMA war der Einsatz nach ca. 1,5 Stunden beendet. Im Einsatz waren wir mit zehn Kameraden. Weiterhin vor Ort war ein stellv. Gemeindebrandmeister, die Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf, der Rettungsdienst und zwei Kollegen der Polizei, sowie im späteren Verlauf der Hausmeister der Grundschule.

Einsatz 09-2023 Aufräumarbeiten nach Unwetter

Created with Sketch.

Nach dem starken Gewitterschauer am 06.08.2023 haben wir die Ernst Reuter Straße und die Sollingtrift in Deensen an mehreren Stellen von Schotter gereinigt. Außerdem haben wir die Gullyeinläufe kontrolliert und einen Keller ausgepumpt. Hier stand das Wasser circa 15 cm hoch. Wir waren mit 14 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz.

Einsatz 08-2023 Tragehilfe Rettungsdienst

Created with Sketch.

Am 24.07. wurden wir zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst in Deensen alarmiert. Neben der Tragehilfe haben wir auch die Verkehrssicherung übernommen. Wir waren mit sieben Kameraden im Einsatz.

Einsatz 07-2023 Feuer Hecke

Created with Sketch.

Wir wurden am 30.06. gegen 22:30 Uhr mit dem Stichwort  "Feuer Hecke" nach Arholzen alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich nur um ein Lagerfeuer in einer  Feuerschale im Garten handelte. Also war kein Einsatz der Feuerwehr mehr erforderlich. Wir waren mit 12 Kameraden im Einsatz.

Einsatz 06-2023 Einsatzübung: Feuer, Menschenleben in Gefahr

Created with Sketch.

Wir wurden am 19.06. mit dem Alarmstichwort "Feuer, Menschenleben in Gefahr" zum Reiterhof in Deensen alarmiert. Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar. 
Im Bereich der Pferdeboxen / Lounge war ein Feuer ausgebrochen. In diesem Bereich gab es eine sehr starke Verrauchung. Sechs Personen wurden vermisst. Primäre Aufgabe bei so einer großen Lage war natürlich erstmal die Erkundung und die Menschenrettung. Hier teilweise über die Steckleiter und dann im Innenangriff unter Atemschutz. Die Wasserversorgung wurde von drei Stellen aufgebaut. Unterstützt wurden wir von den Wehren aus Arholzen, Schorborn und Stadtoldendorf. Die Johanniter waren mit einem Rettungswagen vor Ort und zusätzlich wurde die Hygiene- und Logistik-Komponente der Samtgemeinde alarmiert. Wir waren am Ende von uns aus mit 14 Kameradinnen und Kameraden vor Ort.

Einsatz 05-2023 Sonderlage Unwetter

Created with Sketch.

Am 22.05. wurden wir um 19:00 Uhr zu einer Sonderlage wegen des Unwetters alarmiert. Wir waren unter der Leitung unseres OBM Mathias Sander mit 17 Kameraden im Einsatz. Zuerst haben wir einen Bereitschaftsraum am Gerätehaus in Stadtoldendorf bezogen. Von dort wurden wir aufgrund unserer Mannschaftsstärke zusätzlich mit einem MTW ausgerüstet und wurden zur Unterstützung der Ortswehr nach Lenne beordert. Dort haben wir mit den Lenner Kameraden die Ortsdurchfahrt mit einem B-Rohr, Besen und Schaufeln von Geröll und Schlamm befreit. Die Ortsdurchfahrt wurden für den Einsatz teilweise komplett durch unsere Kameraden gesperrt. Um 22:30 Uhr war der Einsatz für uns beendet.

Einsatz 04-2023 Technische Hilfe, Ölspur in Deensen

Created with Sketch.

Am 23.02.2023 wurden wir um 16:05 Uhr zu einer weiteren Ölspur in Deensen alarmiert.  Bei dem Einsatz waren wir mit acht Kameraden vor Ort.

Einsatz 03-2023 Technische Hilfe, Ölspur in Deensen

Created with Sketch.

Am 12.02.2023 wurden wir zu einer Ölspur in Deensen alarmiert. Diese wurde mit Bioversal beseitigt. Bei dem Einsatz waren sieben Kameraden vor Ort.

Einsatz 02-2023 Nachkontrolle Feuer Dachstuhl

Created with Sketch.

Am 22.01.2023 führten wir unter der Leitung vom stv. OrtsBM Stephan Wundke eine Nachkontrolle durch. Dabei suchten wir mit dem Teleskopmast aus Stadtoldendorf und einer Wärmebildkamera den Schornsteinbereich im Dachgeschoss nach noch vorhandenen Glutnestern ab.
Es wurde nichts auffälliges festgestellt. Wir waren mit vier Kameraden im Einsatz und wurden von zwei Kameraden aus Stadtoldendorf unterstützt. 

Einsatz 01-2023 Feuer Dachstuhl 21.01.2023

Created with Sketch.

Bei dichtem Schneetreiben mussten wir am Abend unter der Leitung von unserem Ortsbrandmeister Mathias Sander die Brand- und Glutnester im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses ausfindig machen und ablöschen. Dabei gingen wir sowohl über zwei Drehleitern und auch unter Atemschutz vor. Die Anwohner selbst bemerkten das Feuer durch ein Knistern im Dachstuhl - im Bereich des Schornsteins kam es zu Flammen, eigene Löschversuche blieben jedoch erfolglos. Wir waren mit 18 Kameraden vor Ort, insgesamt waren circa 100 Einsatzkräfte im Einsatz. Neben den Feuerwehren aus Schorborn und Arholzen wurden wir von den Wehren aus Holzminden, Stadtoldendorf und Eschershausen unterstützt. Die Ortsdurchfahrt war während des Einsatzes für den Verkehr zeitweise voll gesperrt. An dem Gebäude entstand ein erheblicher Sachschaden und es ist zur Zeit nicht bewohnbar. Der Einsatz dauerte von 21:30 Uhr bis 03:00 Uhr.

Einsätze 2022

Einsatz 15-2022 Technische Hilfe, Tragehilfe Rettungsdienst 31.12.2022

Created with Sketch.

Wir wurden heute zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Sechs Kameraden unterstützten die Kollegen vom RTW beim Transport. Wir waren mit insgesamt 18 Kameraden von Ort.  

Einsatz 14-2022 Feuer PKW 18.08.2022

Created with Sketch.

Wir wurden heute um 12:55 Uhr zu einem Fahrzeugbrand zwischen Arholzen und Stadtoldendorf alarmiert. Kurz vor dem Eisenbahntunnel stand ein PKW in Vollbrand. Bei diesem Einsatz waren fünf Kameraden beteiligt. 

Einsatz 13-2022 Flächenbrand, groß 12.08.2022

Created with Sketch.

Wir wurden heute um 14:11 Uhr zu einem Flächenbrand in Arholzen alarmiert. Dort brannte trockenes Gras im Straßengraben auf circa 30 Meter. Wir waren mit zwölf Kameraden im Einsatz.

Einsatz 12-2022 Waldbrand Sächsische Schweiz 08.08. bis 15.08.2022

Created with Sketch.

Am Wochenende erreichte das Land Niedersachsen ein Hilfeersuchen des Landes Sachsen. Einsatzkräfte der Kreisfeuerwehrbereitschaft sollen bei einem Waldbrand in der Sächsischen Schweiz die dortigen Einsatzkräfte unterstützen. Aus Deensen waren von Montag bis Freitag drei Kameraden und von Donnerstag bis Montag zwei Kameraden im Einsatz. Unsere Einsatzstelle lag an der tschechischen Grenze direkt an der Elbe. Unser Auftrag war Wasser aus der Elbe in ein Schlauchleitungsnetz zu pumpen. Mit insgesamt 26 Pumpen wurde das Wasser dann in das Waldbrandgebiet gepumpt. Wir haben uns in zwei Schichten aufgeteilt und es wurde rund um die Uhr mit zwei Pumpen bei 14 bar Wasser gefördert. Untergebracht waren wir in einer Berufsschule in Pirna. Insgesamt waren wir mit circa 60 Kameraden aus dem Landkreis Holzminden im Einsatz.

Einsatz 11-2022 Schuppenbrand in Deensen 03.08.2022

Created with Sketch.

Wir wurden heute um 15:00 Uhr mit dem Alarmstichwort "Feuer Schuppen" alarmiert. Als wir am Einsatzort angekommen waren, stellte sich der Schuppenbrand als Vegetationsbrand dar. Eine größere Fläche trockenen Grases stand in Flammen und drohte auf aufgeschichtetes Holz überzugreifen. Wir waren mit zwölf Kameraden vor Ort. 

Einsatz 10-2022 Technische Hilfe, Tragehilfe Rettungsdienst 19.06.2022

Created with Sketch.

Wir wurden heute zu einer Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine ältere Person ist mit einem Elektrorollstuhl in einen Graben gestürzt und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Wir haben die Person mit einem Bergetuch aus dem Graben gehoben. Wir waren mit zehn Kameraden vor Ort. 

Einsatz 09-2022 Verkehrsunfall 27.05.2022

Created with Sketch.

Wir wurden heute Nachmittag zu  einem Verkehrsunfall in Arholzen alarmiert. Wir waren mit zwölf Kameraden vor Ort. Unser Auftrag war das Abklemmen und der Ausbau der beschädigten LKW-Batterie. Anschließend haben wir noch auslaufende Batterieflüssigkeit mit Bindemittel aufgenommen.

Einsatz 07-2022 / 08-2022 Unwettersonderlage 20.05.22

Created with Sketch.

Heute wurden wir um 18:30 Uhr zu einer Unwettersonderlage alarmiert. Unser erster Auftrag war hier in Deensen Gullieinläufe von Unkraut zu befreien. Danach wurden wir nach Merxhausen gerufen. Hier hat ein Tornado eine Großschadenslage verursacht. Auch hier haben wir eine Vielzahl von Einsatzaufträgen abgearbeitet. Wir haben umgestürzte Bäume kleingesägt und beseitigt, unzählige Dachziegel aufgefegt und Dächer für die Dachdecker ausgeleuchtet. Wir waren mit 16 Kameraden im Einsatz. Insgesamt waren circa 300 Einsatzkräfte vor Ort. Um 01:00 Uhr war der Einsatz für uns beendet.

Einsatz 06-2022 Fahrzeugbrand 02.05.2022

Created with Sketch.

Nach dem Ende unseres Übungsdienstes im Zugverband wurden wir zu einem Fahrzeugbrand nach Braak alarmiert. Auf einem Grundstück hat ein PKW Feuer gefangen und es bestand die Gefahr der Ausbreitung auf benachbarte Gebäude. Wir waren mit neun Kameraden im Einsatz. 

Einsatz 05-2022 Technische Hilfe, Aufbau Flüchtlingsunterkunft 23.04.2022

Created with Sketch.

Mithilfe des 4. und 5. Zuges der Kreisbereitschaft haben wir im Campe-Gymnasium Holzminden Betten für eine Flüchtlingsunterkunft aufgebaut. Aus Deensen waren vier Kameraden beteiligt. Um 14:00 Uhr war der Einsatz beendet.

Einsatz 04-2022 Verkehrsunfall, eingeklemmte Person 04.04.2022

Created with Sketch.

Am 04.04.2022 wurden wir um 15:24 Uhr zu einem Verkehrsunfall Höhe Drei Linden mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Wir waren mit zwölf Kameraden vor Ort. Bei diesem Einsatz war Florian Otto Gruppenführer von Deensen.

Einsatz 03-2022 Technische Hilfe, Aufbau Flüchtlingsunterkunft 19.03.2022

Created with Sketch.

Heute Morgen wurden wir um 06:45 Uhr im Rahmen der Kreisbereitschaft zu einem technischen Hilfeeinsatz alarmiert. Im Kasernengebäude Holzminden wurden Betten für eine spätere Flüchtlingsunterkunft abgebaut und in der Förderschule in Deensen eingelagert. 

Einsatz 02-2022 Sonderlage 18.02.2022

Created with Sketch.

Wegen einer Vielzahl von Einsätzen wurden wir am 18.02.2022 um 20:54 Uhr zu einer Sonderlage alarmiert. Erster Einsatzort war die Straße von Schorborn nach Schießhaus. Da ein Betreten der Straße zu gefährlich war, wurde sie von der Straßenmeisterei gesperrt. Danach ging es zur Unterstützung der Ortswehr Schorborn. Hier war ein Baum Richtung Arholzen auf die Fahrbahn gestürzt. Bei diesem Einsatz brauchten wir aber nicht mehr eingreifen. Nach der Rückkehr blieben wir noch bis 22:15 Uhr auf Abruf in Bereitschaft im Gerätehaus. Wir waren mit zwölf Kameraden im Einsatz. Die Einsatzleitung hatte unser Ortsbrandmeister Mathias Sander.

Einsatz 01-2022 Ölspur in Deensen 16.02.2022

Created with Sketch.

Am 16.02.2022 wurden wir zu einer kleinen Ölspur in die Sollingtrift alarmiert. Wir waren mit drei Kameraden vor Ort. Die Ölspur konnte schnell beseitigt werden. 

Einsätze 2021

Türöffnung in Deensen

Tragehilfe für den Rettungsdienst

TH Einsatz Ölspur

Unklare Rauchentwicklung am Grillplatz

Unterstützung des Rettungsdienstes

Unterstützung des Rettungsdienstes

TH-Einsatz   Räumfahrzeug in Graben  gefahren

Brennende Waschmaschine im Keller


Einsätze 2020

Unterstützung Rettungsdienst

TH-Einsatz, auslaufende Betriebsmittel klein


Unterstützung Rettungsdienst

Brand Gartenlaube


Schornsteinbrand in Arholzen


Verkehrsunfall in Deensen


Ölspur in Schorborn


TH-Einsatz-Baum auf Straße in Schießhaus


TH-Einsatz-Tragehilfe in Deensen


Schuppenbrand in Deensen